Rettung in letzter Minute. Dank der Strassmaschine.

Anfänglich sollten Schablonen angefertigt werden mit deren Hilfe die Strasssteine auf die bereits gekauften T-Shirts geklebt werden sollten. Diese Aktion endete jedoch in einer großen Sauerei. Wir musste die mit Kleber verschmutzen T-Shirts entsorgen und uns neue besorgen. Mit der Hilfe des Internets fanden wir eine in Berlin ansässige Firma welche eine Strassmaschine besitz und damit wirbt, dass hier T-Shirts nach den Vorgaben des Kunden mit Strass versehen werde. Doch bereits nach dem ersten Telefonat kam dann jedoch die Ernüchterung. In den zwei Tagen die noch blieben sei die Strassmaschine bereits komplett ausgelastet.

Händeringend wurde eine neue Lösung gefunden. Einen Tag vor der Trauung gab es dann endlich eine Lösung. Das Orchester lieh sich eine Strassmaschine mit deren Hilfe sie in Stundelanger Arbeit ihr Bühnenoutfit herstellen konnten. Dem großen Auftritt stand nun nichts mehr im Wege. Dank der Strassmaschine.